Geräte­verwaltung

Mit diesem Programmpaket haben Sie den Überblick über Ihren Geräte-Bestand, Geräte-Leistungen und laufende Kosten. Es rechnet intern und extern nach den Vorgaben der Baugeräteliste ab.

 

Geräteverwaltung

  • Gerätemietenabrechnung gemäß landesspezifischer Baugerätelisten
  • Interne Verrechnung (kalkulatorische Gerätekosten)
  • Externe Verrechnung (Arbeitsgemeinschaften, Dritte)
  • Konzernverrechnung
  • Definition von Verantwortungsbereichen
  • Standortverwaltung
  • Geräterentabilität
  • Gerätegeschichte

 

Stammdaten

  • Zugriff auf übergeordnete Stammdaten wie Kostenstellen usw.
  • Landesspezifische Baugerätelisten in unterschiedlichen Währungen/Strukturen mit landesspezifischen Rundungslogiken
  • Zuordnung eines Gerätes zu beliebig vielen Baugerätelisten
  • Neuwertmethode und Überschreibungen
  • Freies Bildschirmformat für firmenspezifische Informationen (Gerätekarteiblatt)
  • Definition von Besitzer, Eigentümer und Konzern

 

Bewegungen

  • Erfassung von manuellen Geräteversandscheinen
  • automatisierte Erstellung inklusive Versandpapieren
  • Durch Integration mit dem Modul Fakturierung gemischte Lieferscheine möglich (Geräteversand, Materialien, Fuhrleistungen usw.)
  • Verwaltung von Mengengeräten (Schalung, Gerüst)
  • Stundeneinsatzmeldung schaltet automatisch auf die Verrechnung von Einsatzstunden
  • Verwaltung von Freimeldungen (intern und extern)
  • Korrekturen zu Vorperioden
  • Unterstützung der Disposition

 

Gerätemieteverwaltung

  • Kostenstellenbezogene Auswahl der Verrechnungsbasis (Baugeräteliste und Währung)
  • Interne Abrechnung 
  • Externe Abrechnung unter Berücksichtigung des Argevertrages (Freimeldefrist usw.)
  • Konzernverrechnung: Geräte werden über mehrere Betriebe eingesetzt die Abrechnung erfolgt konzernübergreifend mit Verrechnung zwischen den Konzernbetrieben unter Berücksichtigung der steuerlichen Aspekte (UST-Verrechnung)
  • Gutschrift der kalkulatorisch erwirtschafteten Werte je Gerät in der Geräterentabilität
  • Diverse aktuelle Abfragemöglichkeiten
    • Standortabfrage mit Einsatzart und voraussichtlichem Einsatzende
    • Gerätegeschichte – vergangene Geräteeinsätze
    • Geräterentabilität: 
      • Vergleich kalkulative AFA/Verzinsung mit erwirtschafteter Gerätemiete
      • Vergleich tatsächliche Reparaturkosten mit kalkulativen Reparaturkosten
      • Einsatzstatistiken (Einsatztage/-stunden, Stillstand, Werkstattaufenthalt)

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie weiterhin auf unserer Seite surfen, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.